Krogmann & Schüssler für Dortmund und Recklinghausen

Mit Solartechnik zu Wärme und Strom aus Sonnenenergie

Im Gegensatz zu Öl und Gas ist die Sonne eine unerschöpfliche Energiequelle, die uns unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung steht. Allein in 20 Minuten liefert uns die Sonne so viel Energie, wie die gesamte Menschheit in einem ganzen Jahr benötigt. Da ist Potenzial für unsere verschiedenen Solar-Systeme vorhanden, die (anders als Gas- und Ölheizungen) bei ihrer Nutzung keine CO2-Emissionen freisetzen. Ein weiteres überzeugendes Argument für den Einsatz von Solar-Anlagen von Krogmann & Schüssler ist die Förderung des Staates. Erfahren Sie hier mehr über unsere Solartechnik.

Krogmann & Schüssler Solarthermie - Wärme aus Sonne

Solarthermie – Wärme aus Sonne


Solarthermie - das ist die Gewinnung von Wärme aus Solarenergie. Im Jahresdurchschnitt können mit einer Solaranlage bis zu 70 Prozent des Warmwasserbedarfs abgedeckt werden. Selbst wenn die Sonne nicht direkt scheint, ist genug Strahlung in der Atmosphäre vorhanden, die nutzbar ist und in Wärme für Heizung und Wasser umgewandelt werden kann. Nicht jeder Tag ist ein „Solartag“, weshalb es notwendig ist, dass das Wasser nachgewärmt wird, um entsprechende Temperaturen zu erreichen. Wir bieten Ihnen innovative Speicherlösungen an, um jederzeit mit Wärme versorgt zu sein. Unsere Solarthermie-Systeme bieten als Sets im Baukastensystem für jede Haushaltsgröße die richtige Lösung und erfüllen so jede Anforderung: Wir bieten Ihnen Kollektoren als Hochleistungs-Flachkollektor oder als Vakuum-Röhrenkollektor mit unterschiedlichem Leistungsvermögen. Egal ob für Neubau oder Modernisierung: Wir finden die richtigen Solarkollektoren für jedes Dach. Anträge zur Solarförderung können Sie unter www.bafa.de abrufen. Weitergehende Informationen zu unseren Solarthermieanlagen und Viessmann erhalten Sie unter Viessmann Solarthermie.

Krogmann & Schüssler Photovoltaik

Photovoltaik – Strom aus Sonne

Die Sonne ist der größte bekannte Energieproduzent, dessen Energie sich nicht nur für die Erzeugung von Wärme, sondern auch für Stromerzeugung nutzen lässt. Solarzellen, an einer möglichst licht-günstigen Stelle angebracht, nehmen Lichtenergie auf und wandeln diese in Strom um. So kann auch bei trübem Wetter kostengünstig und umweltfreundlich der eigene Strom produziert werden. Ihren selbstproduzierten Strom können Sie nun sofort nutzen, für eine spätere Nutzung speichern oder in das Dortmunder Stromnetz einspeisen und sich vergüten lassen. Gern beraten wir Sie ausführlich.